Kompetent & unabhängig
– unsere Jury für 2022

Der INKOMETA, der Award für erfolgreiche interne Kommunikation, bietet für die Branche einen Härtetest, der strategische Performance klar von Nice-to-Have-Aktivitäten trennt. Dafür steht die Jury aus Wissenschaft, Agenturen und Unternehmen.

Finaljury 8

Fachjury 27

So arbeitet die Jury

Zwei unabhängig voneinander arbeitende Jury-Runden gewähren einen fairen und transparenten Bewertungsvorgang. Die Fachjury bewertet die Einreichungen und veröffentlicht eine Shortlist, die Grundlage – jedoch keine verbindliche Vorabentscheidung – für die Entscheidung der Finaljury ist. Die Finaljury wählt die Finalisten aus, die auf der Preisverleihung im Sommer 2022 gekürt werden. Dabei hat sie eine Wildcard – und kann eine zusätzliche Einreichung, die die Fachjury nicht nominiert hat, auszeichnen. Jurymitglieder werden Einreichungen, die aus ihrem Unternehmen oder ihrer Agentur kommen, nicht bewerten.

Die Bewertung

Als Bewertungshintergrund für die Jury dient der „Bezugsrahmen für Wirkungen und Wertschöpfung der Kommunikation“, den der Internationale Controllerverein ICV 2009 in Zusammenarbeit mit der DPRG erarbeitet hat.